Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem nach ISO 14001

Unternehmen ohne aktives Umweltmanagement drohen nicht nur rechtliche Probleme, sondern auch Umsatz- und Imageverlust. Mit Hilfe einer geeigneten Ablauf- und Aufbauorganisation können Umweltaspekte und Verbräuche gelenkt und reduziert werden. Ein zertifizierfähiges Umweltmanagementsystem erfolgt nach den Regelwerken der ISO 14001 oder der europäischen EMAS-Verordnung.

Nutzen

In diesem Seminar lernen Sie die Regelwerke und Methoden zum Aufbau eines Umweltmanagementsystems kennen, erfahren Schwerpunkte und Unterschiede beider Systeme und können beim Aufbau eines UMS mitarbeiten.

Themen

  • Aufbau, Inhalt und Vertiefung der ISO 14001 und der EMAS III
  • Umwelthandbuch und -dokumentation
  • Umweltprüfung, Umweltbetriebsprüfung
  • Grundlagen europäisches und internationales Umweltrecht
  • Vorgehen bei der Ist-Analyse der für das eigene Unternehmen relevanten Umweltgesetzgebung
  • Umweltmarketing und -kommunikation
  • Betriebliches Umweltcontrolling
  • Grundlagen der Umwelttechnik
  • Praxis im eigenen Unternehmen
  • Präsentation, Erfahrungsaustausch, Feedback

Zielgruppe

Dieses Seminar ist für Mitarbeiter aus der Umwelt- und Qualitätsabteilung, Teilnehmer, die sich auf das Seminar Umweltauditor, Umweltbetriebsprüfer vorbereiten möchten

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dauer

2 Tage Praxis 1 Tag

Preis

EUR 1.350,00 zzgl. gesetzl. MwSt.

Termine

13.02.2019-14.02.2019 und 04.03.2019

Saarbrücken

21.08.2019-22.08.2019 und 20.09.2019

Saarbrücken