Automotive Core Tools

Die Automotive Core Tools wurden speziell für die Automobilindustrie entwickelt und sind feste Bestandteile der Qualitätsplanung und Überwachung in diesem Bereich. Sie garantieren Ihnen eine bestmögliche Umsetzung der Anforderungen im Automobilbereich. Diese wurden aus dem Wissen und den Erfahrungswerten zahlreicher Automobilzulieferer, -Hersteller und -Verbände entwickelt.

Themen

Die verschiedenen Automotive Core Tools werden vorgestellt und die Anwendungsgebiete der verschiedenen Werkzeuge und die Richtlinien für ihre Einführung aufgezeigt.

  • Prozess- und Produkt-Freigabe (PPF) nach VDA 2
  • Production Part Approval Process (PPAP) nach AIAG
  • Fehler-, Möglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA) nach AIAG/VDA4
  • Advanced Product Quality Planning (APQP) nach AIAG
  • Reifegradabsicherung für Neuteile (RGA) nach VDA
  • MSA: Mess-System-Analyse nach AIAG
  • Prüfprozesseignung nach VDA 5
  • Produktionslenkungsplan/Control Plan (PLP/CP)
  • Statistische Prozessregelung (SPC)

Voraussetzungen

Erfahrungen im Qualitätsmanagement sind wünschenswert.

Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den produktionsnahen Bereichen der Automobilindustrie: wie z.B. Konstruktion, Entwicklung, Arbeitsvorbereitung, Prozessplanung, Produktion, Fertigung, Qualitätsmanagement sowie System- und Prozessauditoren.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dauer

2 Tage

Preis

EUR 960,00 zzgl. gesetzl. MwSt.

Termine

17.09.2019-18.09.2019

Saarbrücken

26.11.2019-27.11.2019

Saarbrücken