Energiemanagementbeauftragter nach ISO 50001

Energiemanagementbeauftragte kümmern sich um den Energieverbrauch und Reduzierung der Energiekosten. Sie entwickeln und koordinieren das ganzheitliche Energiemanagement einer Organisation. Transparenz der Energieflüsse, kontinuierliche Verbesserung und vorbeugendes Handeln sind ihr tägliches Geschäft. Sie leisten so wichtige Beiträge zur positiven Geschäftsentwicklung, zur Kostenbeherrschung und zur Klimabilanz eines Unternehmens. Gesetzliche Regelungen zum Klimaschutz durch Reduzierung von CO2 müssen strikt beachtet werden. Die ISO 50001 ist der Rahmen für den Aufbau von Systemen und Prozessen zur Steigerung der Energieeffizienz.

Nutzen

Durch dieses Seminar lernen Sie die energierelevanten Tätigkeiten Ihres Verantwortungsbereichs zu bewerten. Sie lernen die Werkzeuge zur Identifizierung, Bewertung und Realisierung von Energieeffizienz-Potenzialen kennen und können Ihre Mitarbeiter für das Thema „Energie“ sensibilisieren.

Themen

  • Erfassung der Versorgungswege und Energieströme im Unternehmen
  • Messen von Energieverbräuchen, die sinnvolle Tiefe der Messdaten und ihre Aufbereitung
  • Datenmanagement und Monitoringsysteme
  • Technische Verbesserungen bei Druckluft, elektromotorischen Antrieben, Beleuchtung, Klimatisierung, Wasserkreisläufen etc.
  • Potenziale für das Energierecycling und den Einsatz regenerativer Energien
  • Nutzerverhalten und Mitarbeitermotivation
  • Amortisationszeiten und Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen

Zielgruppe

Dieses Seminar ist für Fachkräfte, Führungskräfte, Techniker, Ingenieure, Energiebeauftragte, Energiemanager und Qualitätsbeauftragte aus allen Bereichen

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dauer

1 Tag

Preis

EUR 490,00 zzgl. gesetzl. MwSt.

Termine

24.05.2019

Saarbrücken

Saarbrücken