Prüfungsvorbereitung für angehende 1st/2nd party Auditoren der IATF 16949 - Core Tools und Zertifizierungsvorgaben

Auffallend viele Prüflinge beantworten Fragen zu MSA, SPC, FMEA und den Rules nicht korrekt. Diese Inhalte werden in den Kursen nur noch marginal besprochen. Dennoch werden in der Prüfung die Kenntnisse vorausgesetzt. Hinzu kommt, dass insbesondere angehende Auditoren Schwierigkeiten im direkten Umgang mit der Multiple-Choice-Fragetechnik zeigen. Darüber hinaus ist die Kenntnis der Core Tools unerlässlich für die Praxis, um eine effektive Durchführung von Audits zu ermöglichen.
Für eine vertiefende Einführung sowie Übungen zur Auditierung von Core Tools der Automobilindustrie empfehlen wir, diesen Vorbereitungskurs vor der Prüfung zu besuchen, damit Sie das gesamte erworbene Wissen festigen können.

Themen

  • Übersicht zu den ISO/TS 16949 Anforderungen
  • Kernpunkte der ISO/TS 16949 Zertifizierungsregeln
  • Vertiefendes Wissen zur FMEA
  • Statistische Fähigkeiten
  • Qualitätsregelkarten
  • Prozessfähigkeiten
  • Prüfprozesseignung nach VDA 5
  • Basiswissen zu MSA

Voraussetzungen

Kenntnisse der ISO Qualitätsnormen, Kenntnisse von
automobilspezifischen Methoden

Zielgruppe

Angehende ISO/TS 1st/2nd party Auditoren.

Abschluss

VDA-Teilnahmebescheinigung

Dauer

2 Tage

Preis

EUR 1.000,00 zzgl. gesetzl. MwSt.

Termine

09.05.2019-10.05.2019

Saarbrücken