Qualität im Rahmen von Industrie 4.0

Die Wirtschaft steht an der Schwelle zur vierten industriellen (R)Evolution. Qualität bleibt ein wesentliches Element zur Unterscheidung vom Wettbewerber.
Herausforderungen wie die Echtzeitanalysefähigkeit großer Datenmengen, eine angepasste Infrastruktur für die Qualität und eine wertschöpfungskettenintegrierte Qualitätssicherung kommen mittel- oder langfristig auf alle Branchen zu. Je nach strategischer Ausrichtung ergeben sich weitere spezielle Anforderungen für Ihre Qualitätsarbeit. Beispiele hierfür sind, das Arbeiten mit digitalen Zwillingen, der Umgang mit Remotedaten aus dem Feld und eine Anpassung des Aufgabenportfolios der Qualitätsmitarbeiter.

Nutzen

In diesem Seminar lernen Sie wesentliche Elemente von Industrie 4.0 kennen. Best Practice Beispiele aus Unternehmen helfen Ihnen den komplexen Kontext Qualität 4.0 zu verstehen.
Sie bekommen auf Ihr Unternehmen angepasste Wege aufgezeigt, wie Sie die Qualitätsarbeit und die Qualitätsorganisation auf Industrie 4.0 vorbereiten. Sie kennen den Status und die Notwendigkeiten und haben einen Fahrplan auf Basis des Self-Assessments.

Themen

  • Industrie 4.0 Grundlagen und Stand der Industrie
  • Ausrichtungsstrategien und neue Geschäftsfähigkeiten
  • Herausforderungen an die Qualitätsarbeit 4.0
  • Aufgabenportfolio der Qualitätsarbeit
  • Veränderung der Rollen und Kompetenzen
  • Anforderungen an die qualitätsrelevante Infrastruktur
  • Regelkreise im Qualitätsmanagement für 4.0
  • Self-Assessment zu Qualität 4.0
  • Erkenntnisse, Ergebnisse und nächste Schritte aus dem Assessment

Optional:

2-stündiges Coaching während oder nach dem Training
Wir unterstützen Sie mit unserer Expertise, vor Ort in Ihrem Unternehmen, bei der Umsetzung in die Praxis, mit folgenden Themen:

  • Unterstützung bei der Durchführung und Interpretation der Ergebnisse des Self-Assessments (während der Praxisphase)
  • Herausarbeiten der wichtigsten Handlungsfelder und erstellen des spezifischen Umsetzungsplans (nach Abschluss des Trainings)

Preis Coaching: (2 Stunden)
EUR 600,- zzgl. gesetzl. MwSt.

Zielgruppe

Dieses Seminar unterstützt Führungskräfte, Projektleiter und Qualitätsverantwortliche und IT-Verantwortliche

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dauer

1 Tag + Praxis 1 Tag

Preis

EUR 1.350,00 zzgl. gesetzl. MwSt.

Termine

13.06.2019 und 12.07.2019

Saarbrücken