Risikomanagement nach ISO 31001:2018/ONR 49001:2014

Verbindliche Gesetzes- und Compliance-Vorschriften, zunehmende Abhängigkeiten von Informationstechnologien und die Sicherstellung der Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität von Geschäftsprozessen zwingen Unternehmen zu einer umfangreichen Betrachtung der eigenen Risikosituation. Dies bedeutet, sie müssen sich intensiv und vor allem gewissenhaft mit den eigenen organisationsspezifischen Bedrohungen auseinandersetzen, was ein nachhaltiges Risikomanagementsystem erfordert.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte im Bereich des Risikomanagements

Schulungsziele

Unsere Schulung vermittelt Ihnen einen konkreten Einblick in die Normen ISO 31001:2018 und ONR 49001:2014 sowie die Kompetenz, ein nachhaltiges Risikomanagementsystem zu implementieren.

Schulungsinhalte

  • Rahmenwerke und Grundlagen: ISO 31001:2018 und ONR 49001:2014
  • Vorgehen, Methoden und Tools der Risikobeurteilung
  • Risikoüberwachung und Berichterstattung
  • Risikomanagement-Organisation
  • Einbettung des Risikomanagements
  • Einführung in das Notfall-, Krisen- und Kontinuitätsmanagement
  • Anforderungen an die Fachkompetenz des Risikomanagers

Teilnahmevoraussetzungen

Kenntnisse der Normen ISO 31001:2018 und ONR 49001:2014 werden empfohlen.

Methodik

Vortrag, praktische Übungen/Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Zertifikat

Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreicher Teilnahme an der Lernkontrolle ein Zertifikat.

Dauer

1 Tag

Preis

780,00 € zzgl. MwSt.

Termine

21.05.2019

Saarbrücken