VDA 6.2 – Qualifizierung zum 1st/2nd party Auditor

Das Regelwerk VDA 6.2 wurde auf Basis der neuen ISO 9001:2015 grundlegend ueberarbeitet. Der QM-Systemstandard VDA 6.2 mit den auf der ISO 9001 basierenden Zusatzanforderungen ist jetzt ausgerichtet auf alle Unternehmen die automobile Dienstleistungen im Produktlebenszyklus erbringen und damit die Produkt- und Dienstleistungsqualität der Automobilindustrie beeinflussen.

Nutzen

Das Training vermittelt die spezifischen Systemanforderungen und gibt Anleitung zur Umsetzung und Auditierung der Anforderungen.

Themen

  • Übersicht der VDA-Standards
  • Grundlagen zum Prozessmanagement
  • Erläuterung des Auditprozesses
  • Struktur und Aufbau des Regelwerkes VDA 6.2
  • QM-Systemanforderungen für Dienstleister der Automobilindustrie
  • Bewertung der Konformität
  • Auditfeststellungen und Maßnahmenmanagement
  • Vertiefung der Inhalte durch Fallbeispiele und Gruppenarbeiten

Voraussetzungen

  • ISO 9001-Kenntnisse sowie gute Kenntnisse der QM-Werkzeuge und -Methoden
  • VDA-Auditorenqualifikation oder vergleichbare Auditorenausbildung

Zielgruppe

Dieses Seminar unterstützt Führungskräfte und Mitarbeiter von Medizinprodukteherstellern, die sich kompetent mit den Anforderungen der ISO 13485 und der ISO 14971 auseinander setzen müssen

Abschluss

Nach bestandener Lernkontrolle erhalten Sie eine VDA-Qualifikationsbescheinigung.

Dauer

3 Tage

Preis

EUR 1.290,00 zzgl. gesetzl. MwSt.

Termine

23.04.2019-25.04.2019

Saarbrücken

Saarbrücken